natürliche Pflege

Organic Beauty? Clean Beauty? Oder doch Naturkosmetik?

Was soll eigentlich der Unterschied zwischen all den Namen sein und brauche ich das eigentlich?

Vor einiger Zeit habe ich angefangen mich für das Thema Organic Beauty zu interessieren. Irgendwie auch, weil ich den Namen sehr viel besser fand als Naturkosmetik. Das hört sich ja doch irgendwie altbacken an.

Da schein ich nicht die Einzige zu sein. Denn der Organic und Clean Beauty Markt boomt. Rekordumsätze in den letzten 24 Monaten und neue Labels schießen aus dem Boden. Nach kurzer Recherche war mit total unklar, wie ich diesen Jungle aus Produkten, Inhaltsstoffen und Siegeln jemals durchblicken sollte. Da ich mich jetzt schon so gut damit auseinander gesetzt habe, wollte ich euch ein bisschen zeigen, was das alles ist und wie ihr den Einstieg finden könnt. Lust?

 

 

Eigentlich ist Organic Beauty Naturkosmetik. Clean Bauty aber auch

In den letzten Jahren wurde es immer wichtiger, dass die Produkte frei von schädlichen Inhaltsstoffen sind. Noch vor zwei Jahren hat es niemanden interessiert, ob Parabene oder Silikone im Make Up sind. Mehr noch, durch Primer (flüssige Silikone) haben wir Make Up Artisten ein ebenmäßiges Hautbild erzeugt, welches als perfekte Unterlage für ein professionelles Make Up entscheidend ist. Fakt ist aber auch, dass Primer zu großen Teilen aus Silikonölen bestehen, die meist aus billigen Erdölen hergestellt werden. Als Ersatz zu den hochwertigeren pflanzlicheren Ölen. Primer führen bei regelmäßiger Nutzung zu verstopften Poren. Außerdem können einige der Schadstoffe nicht von Leber Niere und Lymphen abgebaut werden. Damit also schlecht für deine Haut UND deinen gesamten Organismus.

 

Das alles nimmt man heute nicht mehr in Kauf, nur um schön auszusehen. Oder?

Denn mittlerweile weiß man, dass es auch anders geht. Nämlich mit Clean und Organic Beauty. Der Unterschied zwischen natürlicher und organischer Kosmetik ist, dass die organische Kosmetik noch einen Schritt weiter geht als die Natürliche. Die Begriffe sind nicht geschützt. Aber man hat sich darauf verständigt, dass Clean Beauty tierversuchsfrei arbeitet und nur natürliche und pflanzliche Inhaltsstoffe verwendet, die nur minimal verarbeitet werden. Organic Bauty geht auch noch den nächsten Schritt, in dem hier die Produkte ausschließlich aus Gentechnik-freien Inhaltsstoffen hergestellt werden. Diese werden ohne Pestizide oder Antibiotika angebaut (also Bio). Mit Organic Beauty tust du also nicht nur etwas für deine Haut, sondern auch etwas für die Umwelt und die Menschen in den Anbaugebieten, die ohne giftige Chemikalien arbeiten dürfen.

 

Organic Beauty ist meiner Meinung nach die Zukunft der Kosmetikindustrie. Einen großen Nachteil hat das Ganze aber.

Ohne eine Änderung in unserem Konsumverhalten ist Organic Beauty nicht umsetzbar

Wenn alles ohne chemische Düngemittel und Pestizide großgezogen wird, dann ist die Menge, die geerntet wird begrenzt. „Natürlich“ bedeutet immer auch, dass es länger dauert als wir in dieser schnelllebigen Welt gewohnt sind. Pflanzen wachsen eigentlich nicht so schnell, wie wir es in den letzten Jahrzehnten gewohnt waren. Denn dies funktionierte nur durch die Beigabe von chemischen Düngern und Pflanzenschutzmitteln. Wenn wir in unsere Kosmetikschränke sehen, dann wird klar, dass da mehr drin steht als wir brauchen. Wir konsumieren sehr schnell, probieren, wechseln. Wenn du auf Organic Beauty umsteigen möchtest, dann ist es wichtig, dass du genau diesen Punkt veränderst. Ein hochwertiges Öl ist sparsamer zu benutzen als eine günstige Creme. Organic Skincare ist dazu gedacht, den natürlichen und gesunden Zustand der Haut wieder herzustellen und nicht gegen Symptome anzukämpfen. Und JA, die Haut altert egal wie teuer das Öl auch sein mag. Aber das tut sie mit einem natürlichen und gesunden strahlen. Und vielleicht ist das mehr Wert als ein künstlicher Glow über einer kaputten Haut.

Ich persönlich würde nie wieder andere Produkte benutzen als Organic und Clean Beauty Produkte. Und auch meinen Kindern werde ich genau das zeigen, damit sie gar nicht erst anfangen mit dem ganzen anderen Kram. Informier dich, frag mich gern, wenn du etwas wissen möchtest. Lass dich gern auch Online von mir beraten, damit wir genau die richtigen Produkte und die passende Beautyroutine für dich finden. Denn es macht einen Unterschied, wie wir mit Schönheit umgehen.

Hab einen schönen Tag, alles Liebe Dunja

 

Du hast Lust umzusteigen? In unserem Shop kannst du großartige Produkt und Erklärungen finden. Klicke hier

Leave a Reply